Wanddurchführung

Für alle Häuser in Holzbauweise

 

Häuser in Holzbauweise erfreuen sich steigenden Beliebtheit. Bei ihrer Errichtung gilt jedoch dem Brandschutz erhöhte Aufmerksamkeit. Besondere Schutzmaßnahmen sind vor allem dann zu treffen, wenn eine Heizungsanlage oder ein Ofen installiert werden soll. Wenn der Anschluss des Wärmeerzeugers an den Schornstein durch die Wand erfolgt, schafft die Wand-, Decken- und Dachdurchführung von Schräder höchste Sicherheit.

 

 

 

 

DIE VORTEILE IM ÜBERBLICK

  • Bei Abgasleitungen aus brennbaren
    Materialien einsetzbar
  • Die Außenseite kann brennbare
    Bauteile direkt berühren
  • Vom DIBt bauaufsichtlich zugelassen
  • Bietet geprüfte Sicherheit
  • Bis 1000 mm Länge, kürzbar

 

 

 

Schornstein Wanddurchführung: Sicherheit für Häuser in Holzbautechnik

Häuser in Holzbauweise erfreuen sich großer Beliebtheit und erfordern umfassenden Brandschutz. Besondere Schutzmaßnahmen sind vor allem dann zu treffen, wenn eine Heizungsanlage oder ein Ofen installiert werden soll. Das gilt in erster Linie, wenn der Anschluss des Wärmeerzeugers an den Schornstein durch die Wand, Decken oder durch das Dach erfolgt. In diesem Fall schafft die Schornstein Wanddurchführung von Schräder höchste Sicherheit.

Schräders Schornstein Wanddurchführung kommt überall dort im Haus zum Einsatz, wo die Abgasleitung durch Bauteile aus brennbaren Materialien geführt wird. Sie bietet, aufgrund ihrer Ausstattung mit einem neuartigen Glasfaserdämmstoff, eine erheblich höhere Isolierwirkung als herkömmliche Materialien wie mineralische Steinwolle. Die spezielle Zusammensetzung erlaubt es, dass die Aussenseite der Wand-, Decken- und Dachdurchführung brennbare Bauteile direkt berühren kann.

Schornstein Wanddurchführung: Optimaler Schutz für Ihre Abgasleitungen

Profitieren Sie von diesen Vorteilen der Schornstein Wanddurchführung:

  • Einsetzbar bei Abgasleitungen aus brennbaren Materialien
  • Die Außenseite kann brennbare Bauteile direkt berühren
  • DIBt - Zulassung
  • Geprüfte Sicherheit und Schutz
  • Länge bis zu 1000 mm (kürzbar)

Zur Installation der Schornstein Wanddurchführung wird zuerst ein Loch in die Holzwand bzw. in die Decke geschnitten. Anschließend wird die Schornsteine Wanddurchführung eingeschoben und fixiert. Den Abschluss der Installation bildet eine Frontplatte aus Thermax SL, die zusätzlich als Wärmeschutz und Strahlungsblende dient. Sie sorgt, zusammen mit der Edelstahlblende, für eine formschöne Abrundung der Wanddurchführung. Die Edelstahlblende umschließt dabei das Abgasrohr komplett.

Hier erhalten Sie eine runde Schornstein Wanddurchführungen für verschiedene Nennweiten

Die Schräder Schornstein Wanddurchführung  ist auch zur Verwendung als luftdichte Abgasleitungsdurchführung bei Neubauten, Gebäuden mit Lüftungsanlage, Niedrigenergie- und Passivhäusern geeignet. Durch die Montage des Wandanschlusses, der mit Hochtemperaturdichtstoff verklebt wird, bietet die Wanddurchführung einen luftdichten Abschluss mit der Dampfsperre der Gebäudehülle. Sie ist vom Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin unter der Nummer Z-7.4-3408 zugelassen und bietet damit geprüfte Sicherheit. Entdecken Sie auch unser hochwertiges Edelstahlschornstein Angebot.

Neben hochwertiger Schornsteintechnik bietet Schräder als Experte für Abgastechnologie viele weitere, spannende Produkte an. Feinstaubfilter reduzieren den Ausstoß von gefährlichem Feinstaub und Wärmetauscher für die Industrie helfen dabei, ungenutzte Abwärme/Prozesswärme sinnvoll zurückzugewinnen. Sie finden Abgaswärmetauscher in verschiedenen Ausführungen und für verschiedene Anwendungen vor, mit denen Sie Energie, CO2 und Kosten einsparen können und somit aktiv die Umwelt schützen.

Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.